Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht
Ab Montag, den 22. Februar 2021 bis zunächst Freitag, den 05.03.21, wird der
Unterricht für Schüler*innen der Grundschule in Form eines Wechsels aus Präsenz-
und Distanzunterricht wiederaufgenommen.

An der Grundschule Südstraße werden die Kinder ab kommenden Montag
(22.02.2021) wochenweise in Präsenz oder in Distanz unterrichtet werden.
Im Laufe des Freitagvormittags (19.02.2021) werden Sie von der Klassenlehrer*in
Ihres Kindes erfahren, ob Ihr Kind in ungeraden oder geraden Wochen Präsenz-
unterricht hat, d.h. in der einen Woche hat ihr Kind mit ca. der halben Klasse
Unterricht im Klassenraum, in der darauffolgenden Woche wird es im Home-
schooling sein bzw. umgekehrt.

Lernen im Präsenzunterricht
:
Nach wie vor gelten im Schul- und im OGS-Gebäude die Maskenpflicht,
die Abstandsregelungen und unser Hygienekonzept.
Wir empfehlen Ihnen, Ihrem Kind eine FFP2-Maske mitzugeben.

Lernen in Distanz:
Ihr Kind lernt von zu Hause aus und bearbeitet schriftliche Aufgaben seines
Wochen- bzw. Arbeitsplanes. Ihrem Kind werden in dieser Woche Videokon-
ferenzen angeboten. Diese werden in Anzahl und Umfang nicht dem
entsprechen, was wir in den vergangen Wochen leisten konnten.

Wenn Sie als Eltern in Wochen, in denen ihr Kind Distanzunterricht hat, Bedarf
an Betreuung haben, füllen Sie bitte dieses Formular aus und mailen Sie dieses
bis Donnerstag 16.00 Uhr an die Klassenlehrer*in Ihres Kindes.

Sofern Ihr Kind einen OGS- oder ÜMi-Vertrag hat, informieren Sie die Klassen-
lehrer*in bitte per E-mail darüber, ob Ihr Kind nach Unterrichtsschluss nach Hause
oder in die OGS-Betreuung geht, damit wir die Anzahl an Mittagessen und
Betreuungspersonal berechnen können.
Wir bemühen uns, im Nachmittagsbereich Ihrem Kind eine Gruppengröße
anbieten zu können, die wir dem Infektionsschutz entsprechend, vertreten
können. Aus diesem Grund wird die OGS täglich um 15 Uhr schließen.

Scroll to Top