OGS - Offene Ganztagsschule

Seit dem Schuljahr 2006/07 ist die Grundschule Südstraße Offene Ganztagsschule in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Stadt Wuppertal/ Solingen e.V.  Wir sind eine viergruppige Einrichtung mit insgesamt ca. 100 Kindern, die in altersgemischten Gruppen betreut werden. In neuen und dem kindlichen Bedürfnis entsprechend gestalteten Räumlichkeiten, ist die OGS Südstraße ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. Das gemeinsame Mittagessen, das Erledigen der Hausaufgaben, sowie die Angebote und die Arbeitsgemeinschaften bilden den Rahmen im Tagesablauf. Auf der Grundlage eines ganzheitlichen Bildungs- und Erziehungsverständnisses, richten wir unser pädagogisches Handeln aus.

 

Elternarbeit

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist für den Erziehungsprozess der Kinder von großer Bedeutung und daher ein wichtiges Anliegen.

Wir bieten verschiedene Formen der Elternarbeit an:

 

Elterncafé:

Das Elterncafé findet viermal im Jahr für alle Eltern statt. Die Eltern können in gemütlicher Atmosphäre Kontakte untereinander aufbauen und sich inhaltlich an der OGS-Gestaltung beteiligen.

 

Elternabende:

Zu Beginn des Schuljahres findet eine Informationsverantstaltung auf Gruppenebene statt, auf dem wir die Eltern über die OGS informieren. Bei Bedarf finden auch thematische Elternabende statt.

 

Elterngespräche:

Regelmäßig führen wir Elterngespräche, um die Eltern über das Sozialverhalten und die Entwicklung ihres Kindes zu informieren. Bei Bedarf findet einmal im Halbjahr eine Steuerungsgruppe statt, wo die Elternvertreter der Gruppen Themen des OGS erörtern.

 

Ferienbetreuung

In den Ferien und an den beweglichen Ferientagen ist der Offene Ganztag von 7.30 - 16.00 Uhr geöffnet und bietet eine Betreuung an. Ausflüge und besondere Angebote werden mit den Kindern geplant und durchgeführt, z.B. die Projekte Radiowerkstatt, "Feuerwehrprojekt", "Zirkus" sowie verschiedene Ausflüge (Wuppertaler Zoo, ...).

Drei Wochen in den Sommerferien sowie zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt der Offene Ganztag geschlossen. Während der Ferien kooperieren wir mit dem Offenen Ganztag der Grundschule Bogenstraße.

 

Arbeitsgemeinschaften

Über das Angebot der OGS hinaus bieten wir auch folgende AG's an: Fussball, Vielseitigkeit, Kochen, Handarbeit, Kunst, Tanzen, Selbstverteidigung.

 

Freispiel

Das Freispiel hat ebenfalls einen hohen Stellenwert im Tagesablauf. Im Freispiel können die Kinder ihren eigenen Interessen, Fertigkeiten und Fähigkeiten nachgehen und dabei ihre Spielpartner selbst aussuchen.

Es gibt viele Möglichkeiten, die vorhandenen Spielmaterialien und die anderen Räume der OGS zu nutzen.

Die ErzieherInnen stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und sorgen für die entsprechenden Rahmenbedingungen, die die Phantasie der Kinder unterstützen. Darüber hinaus bieten die Angebote der Erzieherinnen den Kindern weitere Möglichkeiten, ihre freie Zeit zu gestalten und ihre Fertigkeiten zu verbessern.

Analog zu den Jahreszeiten und kirchlichen Feiertagen finden im Kalenderjahr Feste und Feiern statt, die gemeinsam mit den Kindern besprochen und gefeiert werden. Auf Gruppenebene feiern wir in gemütlicher Atmosphäre den Geburtstag des Kindes und bereiten dem Geburtstagskind eine schöne Feier.

 

Hausaufgabenbetreuung

Von Dienstag bis Freitag erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben in kleinen Gruppen von zehn bis 14 Kindern in den Klassenräumen im Schulgebäude. ErzieherInnen und LehrerInnen übernehmen gemeinsam mit die Betreuung. Die Kinder der ersten und zweiten Klassen haben dazu 30 Minuten Zeit; die Kinder der dritten und vierten Klassen 45 Minuten.

 

Mittagessen

Das Mittagessen nehmen die Kinder nach Schulschluss in gemütlicher Atmosphäre in unserer Mensa ein. Da die Kinder zu unterschiedlichen Zeiten Schulschluss haben, essen wir mit den Kindern in bis zu fünf Gruppen zu Mittag.
Das Essen wird von Klinikum Solingen geliefert.  Somit haben wir die Möglichkeit, uns auf Allergiker einzustellen. Selbstverständlich achten wir auf eine ausgewogene, gesunde und kindgerechte Ernährung. Nach der Mahlzeit bieten wir einen Nachtisch an.

Nachmittags können die Kinder einen kleinen Snack zu sich nehmen. Zusätzlich bieten wir den Kindern frisches Obst und Gemüse an.

 

Räumlichkeiten

Der Offene Ganztag der Grundschule Südstraße verfügt über eigene Räumlichkeiten auf dem Gelände der Schule. Vier große Gruppenräume, eine Mensa, Jungen-, Mädchen- und Personal-WC, sowie ein Büro und ein Werkraum gehören zu der räumlichen Ausstattung.

Die großen neuen Gruppenräume fördern durch ihre ästhetische und ansprechende Ausstattung die Spielmotivation und Freude der Kinder. In jedem Gruppenraum gibt es Funktionsbereiche (Lese- und Ruheecke, Bauteppiche mit verschiedenen Konstruktionsmaterialien und einem Kreativbereich). Die Flure nutzen die Kinder zum Kicker spielen.

Die Kinder sollen den Offenen Ganztag als offenes Haus erleben. Gruppenübergreifendes Arbeiten ist für Kontakte, Freundschaften und die sozialen Bindungen von großer Bedeutung.

Die Räumlichkeiten im Schulgebäude werden für die Hausaufgabenbetreuung, die Bücherei und der Bewegungsraum für Angebote und Arbeitsgemeinschaften genutzt.

Der Schulhof steht den Kindern nach Unterrichtsschluss zum Freispiel zur Verfügung.

 

Tagesablauf

07:30-08:00 Uhr

Betreuung der Kinder vor Unterrichtsbeginn

ab 12:00 Uhr

Ankommen der Kinder

12:05 Uhr

Mittagessen einer ersten Gruppe; in der Zwischenzeit Freispielzeit

12:45 Uhr

Mittagessen einer zweiten Gruppe; in der Zwischenzeit Freispielzeit

13:30 Uhr

Mittagessen der letzten Gruppe

13:30-14:00 Uhr

Hausaufgabenbetreuung der Klassen 1 und 2

14:15-15:00 Uhr

Hausaufgabenbetreuung der Klassen 3 und 4

15:00-16:00 Uhr

Zeit für Arbeitsgemeinschaften, Angebote und Projekte/ Freispielzeit

16:00 Uhr

Ende der Betreuungszeit

 

Ziele

  • Stärkung der sozialen Kompetenzen
  • Förderung des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins
  • Gewinnen von Sicherheit in der Konfliktbewältigung und Erfahren von gewaltfreien Lösungsmodellen
  • Ermutigung zur eigenen Selbstständigkeit
  • Ausbau der individuellen Fähigkeiten der Kinder
  • Anregen und Stärken der Lernfreude und der Eigenaktivität des Kindes
  • Eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung – in Zusammenarbeit mit den LehrerInnen

 

Wissenswertes

Die Anmeldung erfolgt immer nur für ein Schuljahr. Die Elternbeiträge werden von der Stadt Solingen eingefordert und sind vom Einkommen abhängig.

 

Was mache ich mit meinem Kind, wenn es früher Unterrichtsfrei hat?

Kennen Sie diese Fragen?

Zum Glück gibt es die Möglichkeit Ihr Kind in der VGS anzumelden!

Die Verlässliche Grundschule Südstraße in Trägerschaft des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen e.V. bietet Betreuung von 07:30-08:00 Uhr und von 12:00-13:30 Uhr an.

In den Ferien und an schulfreien Tagen können die VGS-Kinder in der OGS betreut werden. Neben vielen gelenkten Angeboten, die sich am christlichen Kalender, sowie am Jahreskreislauf orientieren, haben die Kinder viele Möglichkeiten zum freien Spiel.

 

Hierzu stehen diverse „Stationen“ zur Verfügung:

• Bauteppich

• Basteltisch

• Legoecke

• Kuschel-/ Leseecke

• Pausenhof

 

Die Kinder werden von zwei festen Betreuerinnen und ggf. Praktikantinnen betreut. Der Vertrag wird immer nur für ein Schuljahr mit dem Caritasverband abgeschlossen. Für weitere Fragen und Informationen stehen wir gerne bereit. Sprechen Sie uns einfach an!

Thomas Metzner

Leitung OGS/VGS

Heiderose Zinser

Stellv. Leitung OGS/VGS

Emilia Schischke

Birgitt Stackler

Ulla Lehnartz

Annette Heyer

Elke Schmidt

Jacquelin Brückmann

Gabriele Hosse

Yvonne Steinküller

Kontakt OGS/VGS:

 

Telefon: 0212. 223 828 68

E-Mail:   ogs.suedstrasse(at)caritas-wsg.de

VGS - Die verlässliche Grundschule

Was mache ich mit meinem Kind, wenn es früher Unterrichtsfrei hat?

Wer versorgt mein Kind, wenn die erste Stunde ausfällt?

Kennen Sie diese Fragen?

Zum Glück gibt es die Möglichkeit Ihr Kind in der VGS anzumelden!

Die Verlässliche Grundschule Südstraße in Trägerschaft des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen e.V. bietet Betreuung von 07:30-08:00 Uhr und von 12:00-13:30 Uhr an.

In den Ferien und an schulfreien Tagen können die VGS-Kinder in der OGS betreut werden. Neben vielen gelenkten Angeboten, die sich am christlichen Kalender, sowie am Jahreskreislauf orientieren, haben die Kinder viele Möglichkeiten zum freien Spiel.

 

Hierzu stehen diverse „Stationen“ zur Verfügung:

  • Bauteppich
  • Basteltisch
  • Legoecke
  • Kuschel-/ Leseecke
  • Pausenhof

 

Jeden Tag stellen wir Ihrem Kind außerdem einen kleinen Snack zur Verfügung. Die Kinder werden von zwei festen Betreuerinnen und ggf. Praktikantinnen betreut. Der Vertrag wird immer nur für ein Schuljahr mit dem Caritasverband abgeschlossen. Für weitere Fragen und Informationen stehen wir gerne bereit.
Sprechen Sie uns einfach an!